Schiitisch-Sunnitischer Dialog – Teil 15

29. Juni 2014 15:30
Mehr Videos
20
Aufrufe
   

1 Kommentar

  • Barbara Falke
    Reply

    Sehr geehrter Dr. Yavuz Özoguz.
    Ich bin dankbar, diesen Kanal wiederentdeckt zu haben, jetzt mit dieser Reihe des schiitisch-sunnitischen Dialogs.
    Ich selbst gehöre nicht explizit einer Religion an, bin aber aus tiefstem Herzen überzeugt, dass es nur einen Gott gibt und dass Mohammed sein Prophet ist.
    Ich konnte vor nunmehr 18 Jahren in Marokko das erste Mal dem Islam begegnen und habe mich seither relativ viel damit beschäftigt und erkenne seine Schönheit und die darin liegende Hoffnung und Chance letztendlich für die ganze Weltgemeinschaft. Und wie er deshalb seit langem aus den von Ihnen genannten Gründen diffamiert und bekämpft wird.
    Und gerade auch ein Zusammenschluss der Muslime soll verhindert werden und ich hoffe, dass dem entgegen gewirkt werden kann.
    Ihr Vortrag erinnert mich an kürzlich geführte, sehr bereichernde Gespräche mit einem Muslim, der den Islam völlig verinnerlicht hat. Und der auch für wissenschaftliche Studien der Quellen plädierte, da diese seit den Omaiyaden verfälscht wurden. Jetzt verstehe ich die Hintergründe viel besser.
    Ich hoffe auch auf mehr in Ruhe und Respekt geführte Dialoge mit dem ehrlichen Wunsch einander kennen zu lernen, zu verstehen, zu akzeptieren, die Gemeinsamkeiten zu sehen und den Auftrag der Umma zu erkennen.
    Sicherlich ein „weites Feld“ in dieser politisierten Welt, aber um so notwendiger.
    Und ich möchte Ihren wunderschönen Satz aufgreifen: Der Islam erobert Herzen.
    In diesem Sinne wünsche ich, dass immer mehr Menschen ihre Verbindung und Liebe zu Gott wieder spüren und leben und Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Aufgabe.
    Mit herzlichen Grüßen. Barbara Falke

Du kannst diese HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>